Mohnschnitten mit Birnen

auch glutenfrei, Kuchen ohne Ei
michi

Mohnschnitten mit Birnen

Beitragvon michi » Mo 13. Mär 2006, 15:19

Mohnschnitten mit Birnen
(ergibt ca. 15 Stück)

Teig:
250 g Weizenvollkornmehl, 1 Dotter,
150 g Sonnenblumenmargarine, Prise Salz,
1 TL Backpulver

Topfenfülle:
2 Eier, Süßstoff, 500 g Topfen - mager,
50 g Sonnenblumenmargarine, 1 Zitrone

Mohnfülle:
250 g Mohn, Süßstoff, 30 g Grieß, 375 ml Milch,
50 g Sonnenblumenmargarine

1 kg Birnen, 50 g gehobelte Mandeln

Für den Mürbteig Mehl und Backpulver vermischen, auf ein Brett geben und eine Mulde formen. In die Mulde den Dotter, Salz und die Margarine geben und rasch zu einem Teig verkneten - 30 min rasten lassen.

Für die Topfenfülle Süßstoff mit Dotter schaumig schlagen, Topfen und flüssige Margarine zugeben, zum Schluß den steif geschlagenen Schnee unterheben.

Für die Mohnfülle:
Milch und Margarine aufkochen, Süßstoff, Mohn und Grieß einrühren. Für den Fruchtbelag die Birnen vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

Den Mürbteig zwischen zwei Folien auswalken, mit der Gabel mehrmals einstechen, Topfenfülle, dann Mohnfülle darauf verteilen. Zuletzt Birnen und gehobelte Mandeln.
Bei 220°C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 - 30 min backen.

Nährwert pro_Portion:

kcal    kJ                    Broteinheiten
364 1524                        2

LG
Michi
pezi

Re: Mohnschnitten mit Birnen

Beitragvon pezi » Fr 17. Mär 2006, 09:00

hallo MIchi!!

das ist aber sicher lecker!!

Nährwert pr Port.???

Wieviel dag hat bei dir 1 Port, wie ist dsa zu rechnen??

Vieleicht kannst du mir da helfen, den dann könnte ich opa so einen kuchen backen.

Lg pezi
michi

Re: Mohnschnitten mit Birnen

Beitragvon michi » Fr 17. Mär 2006, 09:02

Hallo Pezi!

Da mußt du den fertigen Kuchen abwiegen und durch 15 rechnen, dann weißt du die dag.

Ein Stück hat 2 BE

LG
Michi
pezi

Re: Mohnschnitten mit Birnen

Beitragvon pezi » Fr 17. Mär 2006, 09:08

hallo ,du bist aber eine schnelle!!

Danke!!
den werd ich sicher mal machen!
Opa mag nähmlich keine  Früchte da wo so kleine krabel-dinger rausschauen,zb: weichsel, Kirschen, Beeren, usw:

Ist nicht leicht!!!
Lg pezi ::)

Zurück zu „Diabetiker-Kuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast