Biskuitrezept ohne Ei ?

auch glutenfrei, Kuchen ohne Ei
Benutzeravatar
nordseeobelix
Moderator Team
Beiträge: 1881
Registriert: So 25. Jul 2004, 16:14
Wohnort: Norddeutschland

Biskuitrezept ohne Ei ?

Beitragvon nordseeobelix » Mi 9. Nov 2005, 19:14

Zwar ist diese Diskussion ja schon alt, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man ja in alten Diskussionen nachliest, wenn man zum Beispiel auch eine Hochzeitstorte ohne Ei machen muss. Da ich das auch gerade gemacht habe, möchte ich einen Teig von einer Anna einbringen, den sie in einer Diskussion, die ich nicht mehr finden kann, vorgestellt hat. Er ist wie ein Biskuitteig, ich konnte ihn 2-3 mal durchschneiden, er ist luftig und kam gut an. Ich habe selber eine 4-stöckige Torte damit gemacht und es kam gut an. Vor allem hat JEDER der vielen Backvorgänge geklappt!

"Zutaten:
TEIG
250 g Weizenmehl
100 g fein geriebene Mandeln
3 geh. EL Sojamehl (habe ich Stärke genommen)
4 geh. EL Kakao
10 g Natron
1 Päckchen Backpulver
200 g Zucker
400 ml Sojamilch (habe ich normale Milch genommen)
4 EL Öl

Mehl, Mandeln, Sojamehl (oder Stärke), Kakao, Natron, Backpulver und den Zucker miteinander vermischen. Dann Sojamilch (oder Milch) und das Öl dem Mehlgemisch beifügen und zu einem geschmeidigen, eher flüssigen Teig verarbeiten. Den Teig in eine gut eingefettete Springform (Durchmesser 28 cm) einfüllen und auf
zweiter Schiene von unten bei 175°C ca. 40-50 Minuten.

viel erfolg

Hab Dir mal einen Tread aus dem Chefkoch kopiert, selber hab iches nicht gebacken
HG Silke
Zuletzt geändert von Roswita am Fr 24. Mär 2006, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.
Jeder Augenblick des Lebens ist kostbar,
weil es ihn nur einmal gibt!

Liebe Grüße Eure Nordseekrabbe

Zurück zu „Diabetiker-Kuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast