Schweizer Bürli (Übernacht Brötchen)

- alles rund ums Brot
Benutzeravatar
Krümmel
Muffin
Muffin
Beiträge: 149
Registriert: So 2. Aug 2009, 09:29

Schweizer Bürli (Übernacht Brötchen)

Beitragvon Krümmel » Di 16. Jun 2015, 10:46

Hallo,

dieses Rezept habe ich schon oft gebacken und es lässt sich auch ohne den Thermomix zubereiten.

Schweizer Bürli:

400 g Weizenmehl Type 550 bzw. Dinkelmehl Type 630
100 g Roggenmehl
15 g Frischhefe
2 TL Salz

340 g Wasser

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Danach zugeben und alles gut mit der Küchenmaschine verkneten. Den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Morgen mit dem bemehlten Löffel Teig abstechen und auf ein vorbereitetes Backblech legen (einfach so wie sie vom Löffel gehen) ca. 20 Min sehr kross ausbacken bei 230-250 °C. Ergibt ca. 10 bis 12 Stück.

Nach dem Erkalten beim Frühstück mit Konfitüre genießen.
Benutzeravatar
Marry
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 4342
Registriert: Sa 24. Jul 2004, 19:12

Re: Schweizer Bürli (Übernacht Brötchen)

Beitragvon Marry » Di 16. Jun 2015, 17:05

Die werde ich ausprobieren, danke dir Krümel
liebe Grüße
Margit
Bild

Zurück zu „Brot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste