Gerbera aus Blütenpaste

Rezept: Gerbera aus Blütenpaste

Zutaten

  • Blütenpaste
  • Massa ticino tropic – MTT
  • Gerbera / Sonnenblumen-Ausstecher
  • Gänseblümchen-Ausstecher
  • Foam Pad (weißes Blüten-Pad)
  • Rolling Pin – Ausroller
  • Schere, klein, teflonbeschichtet
  • Modellier Tool, Cutting Wheels, CW 426
  • Modellier Tool, Flower / Leaf Shaper – PME10
  • Winkelpalette klein und spitz
  • CelFormers für Blüten
  • Zuckerkleber – Edible Glue
  • Powder Dusting Colours – Orchid White
  • Powder Dusting Colours – HoneySuckle
  • Powder Dusting Colours – Saffron
  • Powder Dusting Colours – Rich Burgundy
  • Synthetikhaarpinsel Nr. 4 – rund
  • Dauerbackunterlage

Zubereitung

  1. ca. zwei Drittel MTT mit einem Drittel Blütenpaste verkneten. Durch das Hinzunehmen von MTT trocknen die Blüten nicht so schnell aus und es läßt sich für Anfänger leichter handhaben.
  2. Masse mit dem RollingPin dünn ausrollen.
  3. Drei Gerbera’s ausstechen.
  4. Eine ausgestochene Blüte mit der Winkelpalette (Umsetzen immer mit der Winkelpalette!) auf das FoamPad legen. Die beiden anderen Blüten in der Zwischenzeit mit der Dauerbackunterlage zudecken, sodaß sie nicht austrocknen.
  5. Mit Hilfe des CuttingWheels die Blütenblätter säubern.
  6. Mit dem Flower/Shaper die einzelnen Blätter verjüngen.
  7. Danach die Blüte zum Formen und Antrocknen in ein CelFormer legen.
  8. Dasselbe mit der zweiten Blüte wiederholen.
  9. Für die dritte Blüte nach dem Säubern die Schere nehmen und jedes Blütenblatt mittig durchschneiden
  10. und mit dem FlowerShaper verjüngen.
  11. Auch dieses in ein CelFormer zum Antrocknen und Formen legen.
  12. Dasselbe dreimal mit dem Gänseblümchenausstecher wiederholen.
  13. Für den Blütenstempel aus etwas Masse eine kleine Kugel formen, und in der Innenhand leicht zur Halbkugel wölben.
  14. In diese Halbkugel mit der Schere viele kleine Schnitte reinschneiden.
  15. Die ersten beiden Gerbera-Blüten versetzt mit dem Zuckerkleber in der Mitte zusammenkleben, darauf vorsichtig die dritte Blüte (mit den geteilten Blättern) kleben.
  16. Auch die Gänseblümchen so zusammenkleben, und darauf den Blütenstempel.
  17. Die Gänseblümchenblätter leicht über die Halbkugel formen.
  18. Beide Blütenteile zusammenkleben.
  19. Mit Pinsel und EdAbleArt-Farben in der gewünschten Farbe anpudern.

Alles was Du benötigst findest Du in der BACKWERKSTATT

In Kategorie: Motivtorten | Schlagwörter: , . Permalink.