Mohntorte mit Zitronencreme

Einen 4 Eier Bisquitboden backen!

Für die Füllung:
1 Glas Preiselbeeren
6 P. Gelatine oder 6 Blatt Gelatine
375 g Magerquark
250 g Mascarpone
60 g Zucker
1 P. Vanillezucker
3 EL gem. Mohn

Für die Zitronencreme:
1 P. Dessert-Pulver „Paradiescreme-Zitronengeschmack“
400 ml Sahne
125 g Magerquark

Zubereitung:
Die Gelatine in kaltem Wasser nach Anleitung einweichen. Quark mit Mascarpone, Zucker und Mohn verrühren. Gelatine leicht ausdrücken, in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Von der Quarkmasse 2 EL in die Gelatine geben, dann das Ganze in die restl. Quarkmasse geben und gut verrühren.
Um den Tortenboden einen Ring legen, die Hälfte der Quarkcreme auf den Boden streichen, die Preiselbeeren darauf verteilen und die restl. Quarkmasse darüber geben. Die Torte etwa 1 – 2 h in den Kühlschrank stellen.
Die Zitronencreme nach Packungsanleitung, aber mit Sahne, herstellen und den Quark unterrühren. Die Creme auf den Kuchen streichen und wiederum eine Stunde kalt stellen.
Vor dem Servieren den Tortenring vorsichtig lösen, evtl. etwas Zitronenschale und Zucker mischen und die Torte damit bestreuen.

Diese Torte schmeckt sehr frisch

Rezept aus dem BV-Forum von Maxilli

In Kategorie: Torten | Schlagwörter: , , . Permalink.