Weißwein-Apfel-Sahne-Torte

Zutaten:
Nussbiskuit:

5 Eiweiß
1 Prise Salz
125 g Zucker
5 Eigelb
100 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g gem. Haselnüsse

Apfelfüllung:
800 g Äpfel
2 EL Zucker
1 TL Zimt
etwas Zitronensaft
4 EL Weißwein
2 EL Vanillepuddingpulver

Sahnecreme:
600 g Schlagsahne
3 P. Vanillinzucker
3 P. Sahnesteif
250 g Mascarpone
250 g Quark
2 EL Weißwein
100g flüssiges Geliermittel

Dekoration:
1-2 Äpfel
2 EL Wein
2 EL Zucker
Krokant oder Pistazien

Zubereitung:
Eiweiß mit Salz steif schlagen. Dabei Zucker einrieseln lassen, Eigelb verquirlen, zugeben und 5 Minuten schlagen. Mehl und Backpulver sieben, mit den Haselnüssen mischen und unterheben. In der Margarite im vorgeheiztem Backofen bei  200°C ca. 20 Minuten backen.
Boden in der Form auskühlen lassen.

Äpfel waschen, schälen, entkernen und würfeln. Apfelstücke mit Zucker, Zimt und Weißwein ca. 3 Minuten dünsten. Puddingpulver in 2 EL Wein anrühren, Äpfel damit binden, abkühlen lassen.

Sahne mit Vanillinzucker und Sahnefestiger schlagen. Mascarpone und Quark mit 2 EL Wein verrühren, flüssiges Geliermittel untermischen und 100g der geschlagenen Sahne unterheben.

Nussboden halbieren, gedünstete Äpfel und Mascarponefüllung auf dem unteren Boden verteilen und den zweiten Boden draufsetzen. Etwas Sahne zum verzieren im Spritzbeutel mit Sterntülle beiseite stellen. Restliche Sahne auf dem zweiten Boden glattstreichen. Für den Dekor die Äpfel waschen, in Scheiben schneiden und 2 Minuten in Wein und Zucker dünsten. Abkühlen lassen. Torte mit Sahne, Äpfel, Krokant oder Pistazien verzieren.

Rezept aus dem BV-Forum vom ehem. Urbia-Club

In Kategorie: Torten | Schlagwörter: , , . Permalink.